Repräsentative Versammlungen

Studierendenverband

ETUCOM

Das Komitee setzt sich zusammen aus sieben bis neun Mitgliedern. Diese übernehmen Aufgaben bezüglich Organisation des Studiums, Ausbildungsinhalten, Events, Räumlichkeiten sowie Koordination und Präsidentschaft.

Der Studierendenverband ETUCOM arbeitet eng mit den Studierenden der HEP | PH FR, dem Direktionsrat, dem Qualitätsdienst und den Dozierenden zusammen.

ETUCOM vertritt die Interessen der Studierenden, fördert deren aktive Teilnahme und ist das Sprachrohr der Studierenden gegenüber institutionellen Partner·innen.

Versammlung des administrativen und technischen Personals

APAT

Die Versammlung des administrativen und technischen Personals der HEP|PH FR ermöglicht ihren Mitgliedern die Ausübung ihrer im Gesetz über die HEP|PH FR anerkannten Mitwirkungsrechte.

Sie besteht aus ungefähr 50 Mitgliedern, zusammengesetzt aus dem administrativen und technischen Personal sowie dem Mittelbau und wird von einem Vorstand (5-7 Mitglieder) verwaltet. Zwei Vorstandsmitglieder vertreten die APAT in der Kommission HEP|PH FR.

Die APAT ist ein Ort, um Informationen und Vorschläge auszutauschen. Sie delegiert Vertreter·innen in verschiedene institutionelle Arbeitsgruppen.

Versammlung des Lehrpersonals

VLP

Das Lehrpersonal der Pädagogischen Hochschule Freiburg besteht aus einer zweisprachigen Versammlung: die Versammlung des Lehrpersonals. Die VLP bildet ein Gefäss für Austausch und Debatte im Dienste der Institution. Sie hat zum Ziel, den Mitgliedern des Lehrpersonals die kollektive Ausübung ihres Mitwirkungsrechts in den verschiedenen Instanzen der Institution zu ermöglichen. Die VLP ist ein Raum für Dialog und Konsultation im Dienste der Direktion und der Mitglieder der VLP. Als Teil der institutionellen Entwicklung arbeitet die VLP an gemeinschaftlichen Fragen in Bezug auf die Qualität und die Funktionsweise der HEP | PH FR.