Weiterbildung zur Praxislehrperson

Jedes Jahr absolvieren mehr als 300 französischsprachige Studierende im Rahmen ihrer Grundausbildung Praktika in Klassen des 1. und des 2. Zyklus im Kanton Freiburg. Das sind jährlich über 100’000 praktische Ausbildungsstunden.

Diese Lernenden in optimierter Form zu betreuen und auszubilden sowie ihre berufliche Aktivität zu beobachten, zu analysieren und zu beurteilen, erfordert heute mehr denn je eine qualitativ hochwertige Ausbildung der Fachpersonen, die sie auf ihrem Weg begleiten.

... Werden Sie Partner·in der Ausbildung für Lehrpersonen der Primarstufe

Die im Bereich der Erwachsenenbildung tätige Praxislehrperson (PL) ist ein wichtiges Bindeglied zwischen vorrangig theoretischen Erfahrungen in der Bildungsinstitution und vorrangig praktischen Erfahrungen im Unterricht. Sie sorgt mit dafür, dass die verschiedenen in der Ausbildung erarbeiteten Ressourcen in der Berufspraxis mit Leben gefüllt werden.

Sie …

… haben Erfahrung und Fachkompetenz als Lehrperson der Primarstufe
… besitzen Ressourcen wie Verfügbarkeit, Zuhören und Empathie
… bilden sich gerne weiter und sind selbstreflektiert
… schätzen den gegenseitigen Austausch und sind offen für neue Ideen
… sehen Ihre berufliche Weiterentwicklung im Bereich der Erwachsenenbildung

Die Weiterbildung zur Praxislehrperson

Die Weiterbildung zur Praxislehrperson findet dual statt (Weiterbildungseinheit, berufspraktische Erfahrungen, Analyse der Praktiken) und umfasst einen einleitenden Teil, einen in vier «Avenues» aufgeteilten Mittelteil mit Optionen, wobei jede Avenue einem Bereich entspricht (Identität, Theorie, Technik, Reflexion), eine gegenseitige Konfrontation und einen abschliessenden Teil.

Erteilter Titel: Bescheinigung Praxislehrperson

Zeitplan der Weiterbildung

Der Zeitplan der Weiterbildungseinheiten (WE) umfasst fünf über das Schuljahr verteilte Sessions:Herbstferien, Praktikum im November, Osterferien, Praktikum im Mai/Juni, Anfang Sommerferien.

Die WE der Avenue 4 finden während der Praktika im November und im Mai/Juni statt. Die Teilnehmenden werden während ihrer Weiterbildung an der PH durch ihre Praktikant·innen vertreten (es obliegt den Teilnehmenden, die erforderlichen Massnahmen zu ergreifen, damit die Vertretung unter bestmöglichen Voraussetzungen erfolgt).

Die WE werden in der Regel in den Räumlichkeiten der HEP | PH Freiburg durchgeführt.

Dauer der Weiterbildung: zwei bis fünf Jahre, je nach den jeweiligen Weiterbildungsplänen der Teilnehmenden.

Kontakte

Isabelle Monnard
Assoziierte Professorin PH
026 305 71 39 isabelle.monnard@edufr.ch
F
Francine Depauw
Sekretariat Weiterbildung
026 305 72 11 francine.depauw@edufr.ch